Samstag, 7. März 2009

Ich hatte gerade meine 1. Therapiestunde !

So, jetzt bin ich auch so weit !!! Ich habe mich bei Machemer zur Scrap-Therapie angemeldet. Ich habe so viele Stoffe und so viele Scraps. Mal schauen, was ich jetzt lerne ! Bei May Britt mache ich ja bei "one project a month challenge" mit, da mache ich jeden Monat ein UFo oder eine Fertigpackung fertig - und glaubt mir bitte, ich habe viele. Ich glaube, ich könnte mühelos so ein paar Jahre mitmachen, es gäbe genug zum Fertignähen. Ich hatte vor Jahren immer das Gefühl, ich müsse bei jeder Messe alles kaufen, damit ich ja genug Projekte habe. Zeitlich habe ich das alles gar nicht geschafft, so dass Schrank, Stoffboxen, Kommoden und Schachteln voller Stoffe und Fertigpackungen sind. Ich bin also auf dem besten Weg !

Jetzt lerne ich noch, meine Stoffberge abzubauen. Auch ein Unternehmen, bei dem ich jahrelang mitmachen kann, ohne Sorge zu haben, dass mir die Stoffe ausgehen.

Also, alles in allem und ganz neutral betrachtet, bin ich überfällig für eine Therapie.
Ich werde Euch auf dem Laufenden halten !

Bis demnächst,
Gabriele

Kommentare:

  1. Oh Gabriele, ich glaub`da könnte ich mühelos mithalten!!! Falls Du mal an LU vobeikommst, kannst Du ja mal einen Blick auf manische Stoffansammlungen werfen - oh Gott, heute früh war mein erster Artikel in unserer Sonntagszeitung, den ich gelesen habe ausgerechnet was über Sammler und Messies. Aber Stoff ist ja eigentlich das einzige, was ich im Überfluss besitze und alles ist staubdicht in Boxen untergebracht.
    Meine Freundin kauft immer die Menge Stoff, die sie auch gleich verbraucht - ich hingegen sehe einen Stoff, der mir gefällt, weiß noch gar nicht, was draus wird, aber muss ihn uuuuuuuunbedingt besitzen und kaufe dann auch meist recht große Mengen, damit er auch auf jeden Fall für alles mögliche ausreicht.
    Ich würde meinen Kopf verwetten, dass ich mehr Stoff habe als Du!!!
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  2. Wo muss ich mich melden? Da könnte ich sofort mitmachen. Als ich Deinen Beitrag gelesen habe, habe ich gedacht, der könnte von mir sein. So eine Therapie wäre genau das richtige für mich.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen