Sonntag, 18. April 2010

Mal was zwischendurch

Schon seit Dezember wollte ich mal eine Buchhülle ausprobieren, aber irgendwie fehlte mir zum einen die Anleitung und zum anderen irgendwie die Zeit, mich mal hinzusetzen und zu probieren. Na ja, heute war es dann doch mal so weit und ich habe eine Buchhülle für mein Terminbuch genäht.

Das Ergebnis : nicht perfekt, aber akzeptabel ! Ich bin ganz zufrieden mit meinem "Erstlingswerk", aber die Technik muss noch verfeinert werden. Der Weg ist das Ziel !
Schauen wir mal, ob ich jetzt meine Termine besser im Griff habe (grins).

Das Wetter ist heute bei uns so schön, da bekomme ich richtig Lust, mir mal wieder ein Handnähprojekt zu richten, das ich überall mitnehmen kann.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag.

Bis demnächst,
Gabriele

Kommentare:

  1. Hallo Gabriele,

    das sieht fesch aus! Daraus schmecken die Termin jetzt bestimmt besser :-)). Ich hab übrigens auch noch nie so eine Hülle genäht und denke auch dauernd, ich sollte mal probieren ...

    Liebe Grüße von Iris Elchtier

    AntwortenLöschen
  2. Hi meine Gute,
    die Hülle sieht doch prima aus,
    von hier aus kann man jedenfalls nix bemängeln!
    Wir hatten gestern auch soooooooooooo schön Sonnenschein mit Fahrradtour (ich war danach Matsch mit meinem 16kg-Brocken im Sitz hintendrauf) und Eisessen und gemütlich auf der Terrasse Kaffee ...
    Ich drück`Dich
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Deine Terminbuchhülle sieht Klasse aus, die gefällt mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabriele,

    Deine Buchhülle schaut doch gut aus! Aber es gibt tatsächlich eine supereinfache Methode, eine Buchhülle zu nähen. Und die zeige ich in den nächsten Tagen auf meinem Blog. Komm mal wieder vorbei, oder trage Dich als Leser ein, dann bekommst Du eine Benachrichtigung, wenn die Anleitung eingestellt wird.

    Liebe Grüße,
    Rosefairy

    AntwortenLöschen