Samstag, 18. September 2010

Ich habe mich getraut .....

.... und endlich mal was weggeworfen !!

Seit Jahren sammle ich jede Menge Stoffschnipsel, die beim Zurechtschneiden übrig waren oder kleine Dreiecke, die übrig waren, Stoffendstücken usw. 

Heute war es nun so weit ! Ich wollte diese Schnipsel nicht mehr haben, ich will wieder etwas mehr Platz in meinem Nähzimmer haben. Jetzt sind sie  eingetütet und werden entsorgt - und ich habe wieder einen Behälter geleert und bin stolz auf mich !

Was ich eigentlich mit diesen Stoffresten machen wollte, weiss ich heute auch nicht mehr so genau, ich glaube, die Reste sollten mal für Karten herhalten. Was für ein Irrsinn, denn ich bin nicht fürs Karten nähen gemacht, da fehlen mir einfach die Ideen. Also noch ein Grund, die Dinger los zu werden.

Wenn ich mir das Bild so betrachte, scheinen es gar nicht so viele Schnipsel zu sein, aber glaubt mir, es sind wirklich sehr viele, so viele, dass der Plastiksack gerissen ist. Ich habe noch Schnipsel genug, aber diese müssen erst wieder einen ganzen Sack voll geben, Frau ist ja immerhin beim Plastiktütenverbrauch sparsam !

Eigentlich wollte ich heute ja mit meinem Mann nach Ste. Marie fahren, Mensch was habe ich mich darauf gefreut. Aber es kommt ja immer anders als ich es haben will. Heute morgen kam ganz früh ein Anruf und mein Mann musste zur Arbeit. Jetzt sitze ich zu Hause und träume von Ste. Marie, von den tollen Quilts, die ich wieder nicht zu sehen bekomme, von den tollen Stöffchen, Büchern, Zeitschriften und Fertigpackungen, die ich mir dann eben so nach und nach kaufen werde und plane schon wieder die nächsten Quilts. Ideen gehen ja nie aus !

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Bis demnächst,

Gabriele



Kommentare:

  1. Oh, das ist schade, daß du nicht nach St.Marie fahren konntest.
    Aber die Idee, sich mal wieder von ein paar Schnipseln zu trennen ist gut.
    Ich sortiere auch gerade mal wieder.
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie schade,daß du das alles weggeworfen hast.Sowas eignet sich prächtig zum Ausstopfen von allen mögichen Sachen wie Nadelkissen oder Dekoäpfeln.Aber du sammelst ja wieder,wie ich lese.
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  3. manchmal tut das Stoffe wegwerfen richtig weh, oder ??!! Aber frau muss es ab und zu machen...sonst engt es die Kreativität ein ;-)

    Ich kann deine Traurigkeit sehr gut verstehen, aber ein Trost ist: St. Marie gibt es nächstes Jahr wieder ;-)
    liebe Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    du bist nich alleine - mit Wegwerfen...ich bin da drin richtig "Weltmeister"...und später bräuchte ich wieder was...

    Aber von den Stoffresten trenne ich mich doch regelmäßig...Es gibt ja immer wieder Neue.


    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen