Montag, 22. September 2014

Ausgebremst ??!!

Na ja, der Urlaub ist ja nun noch nicht lange vorbei, aber irgendwie läuft es bei mir noch nicht so rund wie ich es gerne hätte. Bei der Arbeit wartet ein Berg Arbeit auf mich, so dass ich abends nur noch müde aufs Sofa sitze und sogar einschlafe. Jetzt passierte auch noch das :
Eine Sockenstricknadel, einfach durchgebrochen ! Ist das ein Zeichen, dass ich mal kürzer treten sollte, mal richtig Pause machen ?? Keine Ahnung !
Bloß gut, dass ich nicht abergläubig bin, aber irgendwie gibt mir diese Nadel doch zu denken. Ach was ! Das war bestimmt ein Verarbeitungsfehler oder etwa doch nicht ???

In der Zwischenzeit sind nämlich wieder mal vier Paar Socken für den "guten Zweck" entstanden. Bei der einfarbigen Wolle habe ich dieses Mal am Schaft einen kleinen Zopf eingestrickt. Ich finde, das belebt die Socken irgendwie und lässt die einfarbige Wolle nicht so langweilig erscheinen.
Schade, dass man dies auf dem Foto nicht so gut erkennen kann, aber ein besseres Bild bekomme ich mit meiner Digi nicht hin, sorry !

Bis demnächst
Gabriele

Kommentare:

  1. Liebe Gabriele,
    vielleicht solltest Du es einfach mit Nähen probieren, wenn die Sockenstricknadel gebrochen ist. Ein Spielzeug kaputt oder fertig, einfach auf ein anderes Spielzeug wechseln. Wünsch Dir alles Gute.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriele,
    ganz sicher war es bei der Stricknadel ein Verarbeitungsfehler. ;-) Der Quilt, auf dem die Nadel liegt, sieht toll aus, hast Du den auf Deiner Maschine gequiltet?
    LG Viola

    AntwortenLöschen