Sonntag, 11. April 2010

Gerade noch rechtzeitig vor Urlaubsende fertig geworden ....

... das nächste UFO !
Bei diesem UFO hatte ich wirklich große Schwierigkeiten mich zu motivieren. Jetzt bin ich natürlich um so stolzer darauf, dass ich diesen Quilt (endlich) fertig habe !!!

Jetzt, wo der Quilt fertig ist, gefällt er mir wirklich gut. Das ist ein Quilt, den ich meinem Mann zugesprochen habe. Der arme war nämlich der einzige in unserer Familie, der noch
keinen eigenen Quilt hatte (ja, ich schäme mich ja dafür !). Aber jetzt hat auch er seinen eigenen Quilt - und hat ihn auch gleich gestreichelt.

Als Vlies habe ich ein Baumwollvlies genommen. Die Rückseite ist ebenfalls in schwarz-grau-weiss mit rot gehalten.






Als Vlies habe ich ein Baumwollvlies genommen, das sich wirklich sehr gut verarbeiten lässt. Die Rückseite ist passend zur Vorderseite in schwarz-grau-weiss mit roten Streifen gehalten.

Eigentlich habe ich die Blöcke des Vorderteils genäht aus "Resten" bzw. Stoffen, für die einfach die Zeit gekommen war, diese endlich zu vernähen. Doch weder meine Restekiste noch mein Stoffvorrat ist leerer geworden. Ich möchte doch so gerne mal wieder gaaaanz viele Stöffchen kaufen, aber ich habe wirklich keinen Platz mehr. Deshalb werde ich auch in Zukunft wohl einige Restequilts nähen, was mir eigentlich auch sehr viel Spass macht, denn mit zunehmendem Alter mag ich es immer bunter !! Woran das wohl liegen mag ????




Ich habe ganz vergessen, Euch unseren "Familienzuwachs" vorzustellen ...

Seit 31.01. haben wir nämlich Familienzuwachs bekommen, ein kleiner Bolonka-zwetna-Rüde. Wir haben ihn "Murphy" genannt, ein wirklich liebenswertes und sehr lebhaftes Kerlchen. Ich liebe ihn. Am Anfang war es schwierig, denn unsere Tibet-Terrier-Hündin Ariya war ganz schön eifersüchtig, aber Murphy hat ihr Herz ebenfalls erobert, jetzt lieben sich die beiden total.

Hier ein Bild von Murphy, auf dem er übt, wie man sich stilvoll auf Quilts entspannt (das hat er sich wohl von unseren Katzen abgeschaut). Unsere Katzen hatten übrigens überhaupt keine Berührungsängste, das kommt wohl daher, dass Murphy mit seinen nicht ganz 2 kg Lebendgewicht keine Konkurrenz für gestandene Katzen darstellt !


Bis demnächst,
Gabriele

Kommentare:

  1. Hallo Gabriele,
    der Quilt hat eine ganz tolle Wirkung ! Man sollte ihn eigentlich aufhängen, um ihn ganz sehen zu können, so schön ist er !
    Einen schönen Sonntagabend wünscht
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabriele,
    du bist ja eine Streberin...schon der zweite der soviel vor der Zeit fertig ist...er sieht zauberschön aus...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabriele
    Woowww, woowww der Quilt ist eine Wucht, traumhaft schön!!
    Jö euer Familienzuwachs ist ja zuckersüss und der ist nicht mal 2kg *staun*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabriele, toller Quilt, gefällt mir sehr gut.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh, der Quilt ist einfach traumhaft!!! Gratulation!

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt dieser Quilt totaaaal gut, es wär ein Jammer gewesen, ihn nicht zu beenden!
    Glückwunsch auch zur Quiltbehaarungsmaschine Murphy :-)))), man muß ihn vor lauter Wolle erst entziffern, aber er fühlt sich offensichtlich schon pudel- ..ähm ...zwetnawohl bei Euch :-))

    Liebe Grüße von Elchtier Iris

    AntwortenLöschen