Freitag, 5. August 2011

Ich kann es kaum glauben, ...

dass es schon so lange her ist, dass ich nicht mehr gepostet habe. Aber irgendwie verging die Zeit wie im Flug. Sohnemann war krank und meine Tochter hatte einen Sportunfall, sie hatte sich am Mittelfinger der rechten Hand verletzt, Diagnose : Schwanenhalsdeformität. Noch nie in meinem Leben hatte ich davon gehört. Na ja, wir mussten zum Handchirurgen, aber es musste glücklicherweise nicht operiert werden. Seitdem habe ich einen unzufriedenen Teenager zu Hause, die nicht reiten darf und auch keine anderen Sportarten ausüben darf. Zwischendurch gelingt es mir, ein Lächeln auf ihre Lippen zu zaubern, aber dieses Lächeln ist sehr teuer, denn dann gehe ich mit ihr zum "shoppen". Sie liebt es einfach, einzukaufen. Na ja, jetzt ist ja Schlussverkauf, da kann ich schon einmal eine Ausnahme machen. Wenn Frau sich die Zeit nimmt, kann sie schon ein paar "Schnäppchen" ergattern.

Aber auch nähtechnisch gibt es etwas zu berichten. Erinnert Ihr Euch noch an diese Blöckchen ?

Ja, ich gebe es zu, es ist schon einige Zeit her, dass ich diese Blöckchen genäht habe, aber an diesen Blöckchen habe ich jetzt weiter gearbeitet.

Für die, die mich kennen, ja ich gebe es zu, auch diese Blöckchen sind über Papier genäht. Benutzt habe ich wirklich nur Restestöffchen bzw. Stöffchen aus meinem Bestand. Kein einziger Stoff wurde dazu gekauft. Ich dachte, meine braunen Stöffchen müssten mal verarbeitet werden. Braun ist eigentlich so gar nicht meine Farbe, aber mit dem gedeckten Mittelblau gefallen mir die Blöcke doch sehr gut.

Das ist die Rückseite. Irgendwie ist das Bild etwas unscharf, das muss aber an der Helligkeit liegen, na ja meine Digi und ich, das klappt eben nicht immer wie es soll. Aber ich kann sagen, dass auch hier nur Stöffchen aus dem Bestand verarbeitet wurden, die schon jahrelang bei mir waren und nun endlich verarbeitet sind.

Das ist nun die Vorderseite ! Leider kann ich Euch nur so liegend den Quilt zeigen, da meine Familienmitglieder noch schlafen und ich keinen habe, der mir den Quilt "hoch hält". Aber ich glaube, Ihr könnt auch so den fertigen Quilt gut sehen.

Tja, eigentlich habe ich gedacht, dass nun meine braunen Stöffchen alle verarbeitet sind, aber nein, ich habe noch jede Menge brauner Stöffchen, so dass ich mir jetzt überlegen muss, was ich daraus nähe. Ich werde Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

Bis demnächst,

Gabriele






Kommentare:

  1. schön, dass du wieder gebloggt hast☺
    Dein Log Cabin Quilt ist super schön, herzlichen Glückwunsch zur Vollendung, sieht wirklich super aus, und welch eine Befriedigung muss es sein ihn nur aus Resten genäht zu haben. Die Rüchseite ist super, eigentlich hast du gleich zwei quilts genäht.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabriele,
    der Quilt sieht wundervoll auch. Ich mag Log-Cabin-Quilts und die Farben erst recht. Sie sind einfach toll. Vielleicht kann ich Dir ja ein paar der braunen Stoffe abtauschen?
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Hi Gabriele,
    bin gerade über Deinen Quilt "gestolpert". Sieht toll aus - ob liegend oder hängend ist doch egal. Frau hat Phantasie und kann ihn sich hängend vorstellen. Was die kleinen blauen Quadrate für eine Wirkung entfalten. Sehr schick!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabriele,
    habe Deinen Blog gerade entdeckt und er gefällt mir sehr gut.
    Dein Quilt sieht super aus.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabriele
    Woowww, dein Quilt sieht super toll aus, die blauen Teilchen peppen das braun richtig auf, gefällt mir sehr.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gabriele,
    mir gefällt Dein Quilt super; ich mag diese Farbkombination inzwischen sehr, habe aber auch eine Weile gebraucht, bis sich das entwickelt hat.
    Deiner Tochter wünsche ich gute Besserung; von so einer Diagnose habe ich auch noch nie gehört.

    Liebe Grüße vom Elchtier Iris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabriele,
    klasse dein LogCabin Quilt. ich liebe diese Muster. Es ist immer wieder schön.
    Und gute Besserung für deine Kids.
    liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen